Caorle

«
26.09.2017
Oswal­dopass, Pas­so di Cereda 
»
Nach­dem der Vor­abend noch etwas reg­ner­isch daher kam, startete der Tag auch mit schönem Sonneschein.

Heute soll es an die Adria gehen. Nach Caor­le. Wir kamen in die Dolomiten. In eine Gegend, in der noch kein­er von uns vorher war und die Laand­schaft war atem­ber­aubend. Wir hät­ten jeden Kilo­me­ter ste­hen bleiben, und fotografieren kön­nen. Traumhafte Berge, türk­is­far­bene Flüsse.

Und wieder schön kurvi­gen Streck­en, bis wir kurz vor Caor­le waren und die Berge, man kann fast sagen, abrupt, aufhörten und flach­es Land vor uns lag. Am Nach­mit­tag kamen wir dann in Caor­le an, nah­men ein Zim­mer mit Meerblick, aßen Eis und entspannten. 

Kom­mentare
|||

Deine E‑Mail-Adresse wird nicht veröf­fentlicht. Erforder­liche Felder sind mit * markiert.